Impressum

Wer ist für diese Website verantwortlich?

Zürcher Kantonal-Karateverband ZKKV
c/o Leo Chin
Krebsbachweg 6
8134 Adliswil

info@zkkv.ch

Die URL dieser Website ist www.zkkv.ch.

Der ZKKV bemüht sich, die Informationen auf dieser Website aktuell zu halten. Trotz aller Sorgfalt können sich Fehler eingeschlichen haben. Hierfür übernimmt der ZKKV keine Haftung. Ebenfalls übernimmt der ZKKV keine Haftung für den Inhalt von Internetseiten, auf die verlinkt wird.

Copyright

Die Inhalte auf dieser Seite sind das geistige Eigentum des ZKKV. Sie unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Der Inhalt – und auch keine Teile davon – dürfen ohne das explizite, schriftliche Einverständnis des ZKKV weder kopiert, verbreitet oder sonst Dritten zugänglich gemacht werden. Eine Nutzung auf anderen Internetseiten ist ebenfalls unzulässig.

Datenschutz

Welche Daten werden erhoben?

Wenn du Mitglied des ZKKV bist

Dann haben wir natürlich Daten wie Namen und Adresse, ob du deinen Mitgliederbeitrag bezahlt hast und an welche E-Mail-Adresse wir unsere Nachrichten schicken können.

Wir veröffentlichen standardmässig unsere Mitgliederliste mit dem Namen des Vereins/Dojos/Schule, der Website, dem Namen des Verantwortlichen und einer E-Mail-Adresse, unter welcher er oder sie erreicht werden kann. Wenn du dies nicht wünschst, bitten wir dich, uns dies mitzuteilen.

Du bist laut unseren Statuten verpflichtet, jährlich das Etat-Daten-Formular auszufüllen. Dies deshalb, weil der ZKKV als Mitglied des ZKS diese Daten erheben muss. Der ZKKV erhebt also diese Daten und leitet sie an den ZKS weiter. Wir löschen Daten, die wir selber nicht mehr brauchen, so bald als möglich. Der ZKS hat sie aber. Bitte wende dich in Bezug auf die weitere Verwendung der Etat-Daten an den ZKS.

Wenn du einen Antrag für Kursgeld-Unterstützung stellst, werden diese Daten bei uns bis zu 3 Jahre gespeichert. Dies ist nötig, weil die Abrechnung mit dem ZKS so lange dauern kann. Wenn du für einen Kurs vom ZKKV Gelder erhältst, musst du dazu eine unterschriebene Teilnehmerliste einreichen (vgl. die Bestimmungen für Kursgelder). Du bist verpflichtet, die Kursteilnehmer darüber aufzuklären, wozu ihre Daten verwendet werden. Diese Teilnehmerliste wird zusammen mit deinen Antragsdaten bei uns gespeichert, bis die Abrechnung mit dem ZKS abgeschlossen ist.

Zudem gelten natürlich die Bestimmungen über die Benutzung unserer Website, unserer Social-Media-Profile und der sonstigen Nachrichtenübermittlung (sh. unten).

Wenn du an einem Kurs eines ZKKV-Dojos teilnimmst

Dann kann es unter Umständen sein, dass du eine Teilnehmerliste unterschreiben musst. Dies deshalb, damit der ZKKV (und der ZKS) überprüfen kann, ob der Kurs tatsächlich mit so vielen Teilnehmern stattgefunden hat, wie der Organisator angibt. Falls du Fragen hast, wie diese Daten weiter verwendet werden, wende dich bitte an deinen Kurs-Organisator oder an uns: kurse@zkkv.ch.

Wenn du unsere Website und/oder Social-Media-Profile benutzt

Dann erheben wir ebenfalls Daten über dich. Dazu gehören, wie überall im Internet üblich, etwa Daten über die Zugriffszeit, welche Unterseiten du aufgerufen hast, welches deine IP-Adresse ist und welches Gerät (Handy, Computer) du verwendet hast. Dies dient einerseits dazu, dass es technisch überhaupt möglich ist, dir eine Website anzubieten. Andererseits dienen uns diese Daten dazu, unser Angebot weiter zu verbessern.

Unsere Website verwendet möglicherweise Cookies. Wenn du nicht möchtest, dass Cookies von dieser Website auf deinem Rechner gespeichert werden, dann passe bitte die entsprechenden Sicherheits-Einstellungen in deinem Browser an. Bitte beachte, dass einzelne Funktionen der Website nur eingeschränkt funktionieren, wenn du keine Cookies akzeptierst.

Wir verwenden Google Maps, um Karten auf der Website anzuzeigen. Es kann sein, dass Google Maps deinen Standort speichert. Dies kannst du mit deinen Einstellungen bei Google oder über die Google-Maps-App verhindern.

Wenn du mit uns über unsere Social-Media-Profile interagierst, gelten die Bestimmungen der jeweiligen Plattform.

Wenn du sonst mit uns Kontakt aufnimmst

Wenn du uns ein E-Mail, einen Brief, einen Antrag auf Mitgliedschaft oder etwas anderes sendest oder sonstwie Kontakt aufnimmst mit uns, dann werden diese Daten gespeichert. Es kann sein, das seine solche Kontaktaufnahme weitergeleitet wird, um deine Anfrage zu beantworten. Sie kann auch in einem Sitzungsprotokoll vermerkt werden, falls der Vorstand oder die Delegiertenversammlung darüber berät. Es ist die Natur von Protokollen, dass sie nicht gelöscht oder im Nachhinein verändert werden dürfen.

Sicherheismassnahmen

Natürlich wollen wir nicht, dass deine Daten gestohlen werden. Wir bemühen uns daher, die bei uns gespeicherten Daten so gut als möglich vor einem Zugriff durch Unbefugte zu schützen.

Datenverarbeitung durch Dritte

Wir betreiben den Server, der diese Website ausliefert, nicht selber. Der Hosting-Anbieter Hostpoint erhebt möglicherweise Zugriffsdaten über die Nutzung dieser Website. Dazu können persönliche Daten wie die verwendete IP-Adresse gehören. Dies ist aus betrieblichen Gründen nötig, zum Beispiel um Hacker-Attacken abzuwenden. Hostpoint ist gesetzlich verpflichtet, nur die nötigen Daten zu erheben, diese zu anonymisieren und zu löschen, so bald sie nicht mehr gebraucht werden.

Wir binden Karten von Google Maps ein. Es kann sein, dass Google Maps deinen Standort speichert. Die Datenschutzerklärung von Google findst du hier. Wenn du dies nicht möchtest, bietet dir Google die Möglichkeit für ein Opt-Out.

Deine Rechte

Du hast das Recht, jederzeit anzufragen, ob und welche Daten der ZKKV über dich gespeichert hat. Du hast das Recht, jederzeit eine Korrektur, Ergänzung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Beachte, dass die Löschung der Daten aus rechtlichen Gründen oder deshalb, weil der Betrieb des Vereins sonst nicht möglich wäre, nicht in allen Fällen gewährleistet werden kann (z.B. Erwähnung in Protokollen, Mitgliederliste, Etat-Daten, Kursgeld-Anträge, etc).

Löschung von Daten

Sämtliche Daten werden von uns gelöscht, sobald sie nicht mehr für ihren ursprünglichen Zweck benötigt werden und dies auf Grund von gesetzlichen und statutarischen Bestimmungen erlaubt ist. Im Falle von Drittanbietern geschieht dies automatisiert.

© ZKKV